Busfahrt: Gebaut mit Gottes Seegen: Holzkirchen in Polen

21. 08. 2021

In der Ziegenbockregion befinden sich Holzkirchen, die besonders für Liebhaber der Volksarchitektur von Interesse sind. Sie alle wurden erbaut in Gottvertrauen. So soll der Legende nach Bonifatius 724 seine erste Kapelle in Fritzlar aus dem Holz der Donareiche geschaffen haben.

 

Bevor Sie die Holzkirchen in der Ziegenbockregion besichtigen, besuchen Sie ein Zisterzienser-Kloster im „Paradies von Muttergott“, wie es die Priester tauften.

 

Die Filialkirche der Geburt der Heiligen Jungfrau Maria in Chlastawa wurde 1637 errichtet und stellt ein wichtiges Denkmal dar.

 

Die Holzkirche der Heiligen Simon und Judas Thaddäus in Kosieczyn in der Gemeinde Zbąszynek wurde im Jahr 1406 von den Eigentümern des Dorfes – der Familie Samson gestiftet. Sie ist die zweitälteste Holzkirche in Polen.

 

Eine Perle des Holzbaus ist die Maria-Heimsuchung-Kirche in Klępsk. Sie stellt ein einzigartiges Beispiel der protestantischen Kunst dar ist ein wertvoller Schatz der sakralen Bauarchitektur.

 

LEISTUNGEN:

 

· Busfahrt mit deutschsprachiger Reiseleitung ab:   Frankfurt O.

· Besichtigung Zisterzienser Kloster „Paradies von Muttergott

· Besichtigungen von Holzkirchen

· Mittagessen ohne Getränke
 

Preis / Pers.: 62,00 € inkl. MwSt.

 

Keine Haftung für Druckfehler. Zwischenverkauf vorbehalten. Mindestteilnehmerzahl 25 Personen. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Reiseveranstalters. (AGB bis 31.06.2018 gültig für Reisen bis zum 31.06.2018) (AGB ab 01.07.2018 gültig für Reisen ab dem 01.07.2018)

 

Tourbeschreibung: Gebaut mit Gottes Seegen - Holzkirchen in Polen

 
Bild 01: Zisterzienserkloster "Paradies von Muttergott", Gościkowo
Bild 01: Zisterzienserkloster "Paradies von Muttergott", Gościkowo

Bild 02: Holzkirche "Heilige Jungfrau Maria", Chlastawa
Bild 02: Holzkirche "Heilige Jungfrau Maria", Chlastawa

Unser zertifizierter Reiseleiter (IHK) Klaus Ahrendt ist mit an Bord
Unser zertifizierter Reiseleiter (IHK) Klaus Ahrendt ist mit an Bord

Bild 03: Holzkirche „Heilige Simon u. Judas Thaddäus“, Kosieczyn
Bild 03: Holzkirche „Heilige Simon u. Judas Thaddäus“, Kosieczyn

Bild 04: Holzkirche "Maria-Heimsuchung", Klępsk
Bild 04: Holzkirche "Maria-Heimsuchung", Klępsk

 

Veranstaltungsort

Kulturhistorische Entdeckertouren

Telefon (+49.33479) 547 845 Besucherservice

E-Mail E-Mail:
www.lubuskie.de Historisches Lebuser Land

 

Veranstalter

KUKI-Reisen - Wir bringen Sie schnell ans Ziel

Karl-Marx-Straße 21, 15230 Frankfurt (Oder)

Tel. 0 335 / 500 800 58

KUKi-Reisen Frankfurt (Oder)

Inh. Bringfried Kiebert

 

Weiterführende Links

KUKI-Reisen